Reitferien Niederösterreich

Niederösterreich ist flächenmäßig das größte Bundesland Österreichs und nach der Bevölkerung das zweitgrößte. Erstmals erwähnt wurde es als Ostarrîchi im Jahr 996 n. Chr. und ist seit 1920 Bundesland. 1986 wurde St. Pölten die Landeshauptstadt.
Niederösterreich umschließt die österreichische Bundeshauptstadt Wien und grenzt im Norden an Südböhmen und Südmähren (beide Tschechien), im Nordosten an den Tyrnauer und den Pressburger/Bratislavaer Landschaftsverband (beide Slowakei) sowie innerösterreichisch im Südosten an das Burgenland, im Süden an die Steiermark und im Westen an Oberösterreich. Niederösterreich grenzt an Tschechien und an die Slowakei. Das Land hat mit 414 km die zweitlängste Außengrenze aller österreichischen Bundesländer.